Professionelle Zahnreinigung (PZR)

Saubere Zähne – was der Profi besser kann

Nicht nur beim Lachen spielen die Zähne eine große Rolle. Sie erfüllen auch beim Sprechen und Essen eine wichtige Funktion. Schöne und gesunde Zähne benötigen daher die gleiche Aufmerksamkeit wie die Körper- oder Gesichtspflege. Eine professionelle Zahnreinigung (PZR) ist Wellness für die Zähne und wird je nach individueller Situation 1-2x jährlich empfohlen, in besonderen Fällen auch öfter.

Ablauf der Behandlung

Um die individuelle Mundhygiene besser einschätzen zu können, steht vor einer PZR immer die gründliche Untersuchung des gesamten Gebisses. Hierbei werden schwierig zu reinigende Stellen aufgespürt und Beläge sichtbar gemacht.

Dann werden zunächst die hartnäckigen Beläge wie Zahnstein mit einem Ultraschallgerät gelöst. Um dann im Rahmen der PZR auch die weichen Ablagerungen möglichst schonend aus allen Winkeln zu entfernen, ist wieder Handarbeit gefragt. Mit speziellen Instrumenten, kleinen Bürstchen und Zahnseide wird jeder einzelne Zahn gesäubert. Diese Reinigung erreicht auch die Ablagerungen, die der Patient trotz gewissenhaften Putzens selbst nicht entfernen kann. Bei besonders hartnäckigen Ablagerungen wie beispielsweise Kaffee, Tee, Nikotin kommt ein Pulverstrahlgerät zum Einsatz, welches schnell und schmerzlos diese Verfärbungen entfernt. Jetzt werden die Zähne noch auf Hochglanz poliert, um ein erneutes Festsetzen von Plaque und Zahnstein zu erschweren und das Reinigen zu erleichtern. Abschließend werden die Zähne noch mit einem Fluoridlack versehen, um den Schmelz zu remineralisieren und ihn so widerstandsfähiger zu machen. Auch bekommen Sie von unserer Mitarbeiterin wertvolle Tipps, wie Sie Ihre Zähne selbst noch besser putzen können.

Wichtiger Teil der Vorsorge

Die gründliche und regelmäßige Reinigung der Zähne stellt zahnmedizinisch gesehen die wichtigste Vorsorgemaßnahme dar. Auch wenn nicht alle gesetzlichen Krankenkassen die Kosten einer PZR  übernehmen oder zumindest bezuschussen, lohnt sich die Investition in die Zahngesundheit. Eine regelmäßig durchgeführte PZR hilft, Ihre Zähne bis ins hohe Alter gesund zu halten und teuren Zahnersatz zu vermeiden.

Und eine gründliche Mundhygiene kann sogar noch mehr: Sie mindert das allgemeine Krankheitsrisiko. Denn Erkrankungen im Gebiss können sich nachweislich auf den gesamten Organismus auswirken.